Osteopathie und manuelle Therapien

OSTEOPATHIE IST EINE THERAPIE, DIE DEN PATIENTEN GANZHEITLICH BEHANDELT UND NACH DEN URSACHEN FORSCHT. SIE UNTERSTÜTZT DEN KÖRPER DABEI, DEN EIGENEN AUSGLEICH ZU FINDEN.

EINE OSTEOPATISCHE BEHANDLUNG FOLGT BESTIMTEN PRINZIPIEN:

NIMMT DEN KÖRPER ALS EINE EINHEIT WAHR, STÄRKT DIE SELBSTHEILUNGSKRÄFTE UND DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN DEN STRUKTUREN UND FUNKTIONEN. DAMIT IST ES GEMEINT, DASS DIE BEHANDLUNG DEM ORGANISMUS HELFEN SOLL, SICH SELBST ZU HELFEN UND ZU HEILEN.

ZU DEN MANUELLEN BEHANDLUNGEN GEHÖREN ALLE MANIPULATIONEN DIE AM KÖRPER VORGENOMMEN WERDEN UM DAS PHYSISCHE GLEICHGEWICHT ZU ERREICHEN.

 

Schreibe einen Kommentar